Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 
 
 

Fragen und Antworten!

FAQ: Wir haben einige Fragen mit relativen Antworten aufgelistet, die seitens unserer Gäste gestellt worden sind. Falls Sie eine spezifische Frage haben, so bitten wir Sie uns eine Mail zu schreiben und wir werden Ihre Frage so gut es geht beantworten.
Welche Bekleidung soll ich bei meiner Motorradtour in den Dolomiten mitnehmen?
Wir raten Ihnen eine geeignete Motorradbekleidung für alle Wetterlagen mitzubringen. Auch im Hochsommer kann es auf den Pässen empfindlich kühl sein und in den Tälern wieder warm. Falls Sie eine Lederkombi haben so unbedingt auch eine Regenkombi mitnehmen. Die Textilkombis sind meistens aus Goretex oder ähnlichem wasserabweisenden Material. Im September und Oktober ist das Wetter meistens Stabiler als im Frühjahr und man hat eine bessere Sicht, dafür kann es im ab Oktober ein wenig kühler sein als im Frühjahr. Handschuhe sind nie verkehrt, vor allem wenn Sie keine Handschilde auf dem Motorrad haben. Auf jeden Fall den Helm nicht vergessen. Im Notfall haben wir auch Helme zu verleihen.

Bieten Sie geführte Touren an? Wenn Ja, welche Sehenswürdigkeiten fahren Sie an?
Das Dolomites Tour Ride ist ein Motorradurlaub mit geführten Motorradtouren durch die schönsten Bergen der Welt, den Dolomiten: dabei achten wir immer auf Wünsche und Anregungen unserer Gäste. Wir versuchen jedes Jahr auch zusätzliche und neue Touren anzubieten, damit sich unsere treuen Gäste nicht langweilen. Als Highlight kann sicherlich jeder einzelner Berg, jede einzelne Kurve und Kehre bezeichnet werden, denn nicht umsonst sind die Dolomiten als Weltnaturerbe der UNESCO bezeichnet worden. Auf unseren Touren erblicken wir den Sellastock, die drei Zinnen, die Marmolada (den einzigen Gletscher der Dolomiten), den Tofanas, cinque Torri, den Pelmo, den Cristallo, den Rorapis…. unzähligen bekannten und unbekannten Pässen, und vieles mehr…Wir versuchen stets die Wünsche und Anregungen unserer Gäste in unseren Touren einzubauen. So organisieren wir auf Wunsch auch eine Sonnenaufgangstour, eine Vollmondtour oder eine 2-Tagestour – die sog. Transdolomitica. (bei entsprechender Mindestteilnehmerzahl bzw. Aufpreis)

Wie lange dauern die geführten Touren? Wie viele gibt es pro Woche? Sind die geführten Touren leicht oder schwer zu fahren? Sind die Straßen eng oder breit?
Unsere Touren starten normalerweise um zwischen 08:30 und 09:30 Uhr und dauern je nach Tour 4-7 Stunden. Pro Woche werden 4 Touren organisiert. Auf verkehrstechnischen Gründen werden keine geführten Motorradtouren am Wochenende organisiert (außer es wird ausdrücklich erwähnt). Die Touren richten sich nach der Anzahl (normalerweise nicht mehr als 8 Motorräder) und Stärke der Gruppe. Es werden sia breite wie auch enge Straßen befahren, je nach Fahrkönnen der einzelnen Fahrer.

Kann ich nach den Motorradtouren in Ihrem Schwimmbad entspannen? Gibt es dafür einen Aufpreis?
Wir kommen Nachmittags je nach Tour um 15-17 Uhr zurück. Somit haben Sie noch jede Menge Zeit ins Schwimmbad zu springen, 2-3 Saunagänge zu unternehmen, an der Sonnenterasse auf der faulen Haut zu liegen oder sich aber von unsere Wellness-mitarbeiterinnen durchmassieren zu lassen. Der Wellnessbereich mit Schwimmbad und Saunalandschaft ist in Ihrem Preis inbegriffen. Solarium und Whirlpool sowie Massagen, und Beautyanwendungen sind gegen Bezahlung.

Ist St.Vigil ein guter Startpunkt um in den Dolomiten zu fahren?
Start und Ziel all unserer Tagestouren ist das Bikerhotel Almhof Call. Der Standort St. Vigil in Enneberg ist sicherlich ein Guter, da wir ein Seitental des Gadertales sind, das an die Sellaronda mündet. Unser Ennebergtal ist verkehrsberuhigt, da kein Durchgangsverkehr herrscht, weil nach ca. 2 km der Naturpark Fanes Senes Prags anfängt und nach 13 km die befahrbare Straße aufhört. St. Vigil ist relativ schnell über das Pustertal erreichbar. Die Entfernungen: Bruneck 18 km, Brixen 45 km, Bozen 85 km, Meran 115 km, Innsbruck 110 km, Lienz 85 km, Cortina d’Ampezzo 70 km.

Wenn mir etwas passiert (Motorradschaden)ist eine Reparatur möglich?
Wir selber haben keine Reparaturmöglichkeiten im Haus bei einem eventuellen Motorschaden. Wir raten Ihnen ein Schutzbrief abzuschließen, damit Sie im Notfall abgeholt werden und Ihr Motorrad nach Hause gebracht wird. Damit Sie nicht auf der Strecke bleiben und Ihr Motorradurlaub in den Dolomiten nicht in die Hose geht haben Sie die Möglichkeit eine unserer Testmaschinen kostengünstig zu mieten. Für BMW Fahrer, welche ein Motorschaden während des Urlaubs im Almhof Call haben sollten, ist die Miete der Testmaschinen kostenlos! Wir glauben: Ein echt toller Service von BMW Motorrad!!!

Welche ist die schönste Zeit um zu Ihnen zu kommen? Wie groß sind die Gruppen?
Gute Frage: Das kommt ganz darauf an auf was Sie mehr wert Legen: Im Frühjahr erleben Sie den Blütenzauber der Dolomiten und auf den Pässen werden Sie hin und wieder auch noch Schnee finden. Ein einzigartiges Erlebnis! Ende Juni-mitte Juli wird bei uns das erste Mal gemäht und der Duft des frisch geschnittenen Grases spürt man voll und voll. Normalerweise ist hier auch weniger Verkehr, da es keine Feiertage und Brückentage gibt. Auch ist das Wetter in den Dolomiten wärmer. Im September bis hinein in den Oktober hatten wir in den letzten Jahren immer schönes Wetter. Der Himmel ist Glasklar und die Sicht ist zudem ungetrübt… zum Fotoschießen perfekt! Zudem ist im September kein Verkehr und da macht es natürlich besonderen Spaß durch die Pässe zu düsen. Das einzige: Auf den höheren Lagen kann es ein wenig frisch sein.

Stimmt es dass wir bei Ihnen ein Erinnerungsdiplom bekommen?
Wenn Sie bei uns im Almhof Call beim Dolomites Tour Ride mitmachen bekommen Sie von uns ein T-Shirt und eine laminierte Straßenkarte al Erinnerung. Für All jene die die 13 Pässe Tour mitmachen gibt’s eine Trophäe aus einem speziellen Gestein bzw. Kristall. Ein Diplom bekommen hingegen Sie wenn Sie den Passkönig fahren, d.h. alle 36 Pässe der Dolomiten in nur 5 Touren.

Wie sieht es mit Putzmittel für das Motorrad aus?
Wir stellen Ihnen einen Schrauberschrank zur Verfügung, da finden Sie auch Putz- und Schmiermittel für Ihr Motorrad. Mit dabei natürlich auch Reinigungsmittel und Pasten für Plastik und Chrom. Sollten Sie mal Nass werden, dann können Sie Ihre Bekleidung im Trockenraum ausbreiten. Wir bieten Ihnen auch einen normalen Wäscheservice an.


Welche Pässe beinhaltet der „Passkönig“?
Der Passkönig beinhaltet alle 36 offiziellen Pässe, die mit einem normalen Motorrad auf Asphalt befahren werden können. Diese Pässe befinden sich innerhalb der Dolomiten im herkömmlichen Sinne, die im Norden durch das Pustertal, im Osten durch Sexten, durch den Kreuzbergpass und den Fluß Piave, im Süden wiederum durch den Piave, die Linie Feltre-Genebe/Enego und das Valsuganatal, und im Westen durch die Täler von Etsch und Eisack begrenzt sind.

Werden wir in Ihrem Motorradhotel Almhof Call einen überdachten Parkplatz vorfinden?
Ja unser Haus verfügt über einen überdachten Parkplatz für Ihr Motorrad. Wir haben aber leider keine Parkgarage. Nichtsdestotrotz versichern wir Ihnen dass unsere Gegend ein sehr sicheres Fleckchen Erde ist, und dass man theoretisch sogar den Schlüssel auf dem Motorrad vergessen kann (schon mal passiert).

Wie lange wird man ungefähr benötigen um sich Passkönig nennen zu dürfen?
Das kommt ganz drau an wie lange Sie brauchen. Wir haben den Passkönig so gestaltet, dass Sie in 5 landschaftlich schöne Touren alle 36 Pässe abfahren können. Da die zu befahrende Strecke die 1500 Km überschreitet so die durchschnittliche Tagestour um die 350 km. Natürlich können Sie die Routen nach Ihrem Belieben verändern. Wichtig ist nur, dass Sie alle 36 Pässe befahren und uns den dazugehörigen Beweis mitbringen (Foto, Stempel, Quittung).

Wie lange kann ich ein Motorrad ausleihen, kann ich das schon im Voraus reservieren?
Das gemietete BMW Testmotorrad steht Ihnen den ganzen Tag zur Verfügung. Die Km-Anzahl ist unbegrenzt. Am Vorabend wird Ihnen das Motorrad übergeben. Die Motorräder können nicht vorreserviert werden, da auch andere Motorradfahrer die Motorräder testen wollen. Sie bekommen das Motorrad voll getankt und wir bitten Sie es uns wieder vollgetankt zu bringen. Falls Sie es wünschen bekommen Sie auch die Seitenkoffer auf Ihr Motorrad.

Muss ich ein erfahrener Motorradfahrer sein um bei den geführten Motorradtouren beim Dolomites Tour Ride mitzumachen? Organisieren Sie auch Fahrkurse für Anfänger?
Bei jeder geführten Tour ist die Gruppe so stark wie ihr schwächstes Glied. Bei unseren geführten Touren brauchen Sie kein Weltmeister zu sein, Sie sollten aber ein wenig Erfahrung auf den Bergen haben. Die vielen Kurven und Kehren können es in sich haben. Wir organisieren keine Fahrkurse, geben Ihnen aber gerne unser Wissen weiter. Richtiges Fahren und Verhalten auf der Straße kann man auch mit der richtigen Lektüre theoretisch erlernen. Wir raten Ihnen aber zusätzlich viel zu fahren um die Theorie auch praktisch umzusetzen.

Ich möchte beim Dolomites Tour Ride im Almhof Call****s mitmachen. Ich habe gesehen, dass Sie Motorräder verleihen. Kann ich ein Motorrad bei Ihnen mieten?
Ja gerne jeder Zeit. Die einzige Bedingung dafür Ihr ein gültiger Motorradführerschein. Leider dürfen die Testmaschinen nicht vorreserviert werden, da dies seitens BMW Motorrad nicht erwünscht ist. Die Gründe dafür sind recht simpel: Schlechtes Wetter, Reifenwechsel bei einer Maschine, im schlimmsten Fall ein kompletter Ausfall und das reservierte Motorrad ist bei der Ankunft nicht vorhanden und dann ärgert man sich. Zudem sind die BMW Motorräder Test und nicht Mietmaschinen, deshalb sind sie so günstig. Aus Erfahrung aber können wir Ihnen versichern, das bisher kein Gast lehr ausgegangen ist. Bitte bringen Sie Ihre Motorradbekleidung selbst mit. Eventuell haben wir ein Motorradhelm zum ausleihen.

Ich bin kein Gast Ihres Hotels, würde aber gerne ein Motorrad ausleihen. Geben Sie mir die verfügbaren Modelle durch.
Die verfügbaren Motorräder sind ändern sich von Jahr zu Jahr.Wir bitten Sie sich telefonisch bzw. per mail bei uns zu melden. Leider müssen wir Ihnen aber mitteilen, dass die Testmaschinen von BMW ausschließlich für unsere Hausgäste gedacht sind: ein exklusiver Service, den Sie so nirgends in Südtirol und in den Dolomiten finden werden.

Was ist im Angebot „Dolomites Tour Ride“ alles im Preis inbegriffen?
Beim „DTR“ im Almhof Call ist folgendes im Preis beinhaltet: 7 bzw. 4 Übernachtungen in ¾ Wohlfühlpension (d.h. Reichhaltiges Frühstücksbüfett, Nachmittags von 14 bis 18 Uhr Nachmittagsjause mit hausgemachten Schmankerln, Kuchen, Sandwiches, frischem Obst und Softdrinks, Abens 5 Gang Wahlmenüs mit inkl. Salat und Gemüsebuffet. Weiters inbegriffen ist der freie Zutritt zu unserem 1200 m² großen Wellnesscenter BelSana mit Felsenschwimmbad und Wasserspiele, drei unterschiedliche Saunaarten ( Finnische-, Dampf-und Kräutersauna) Relaxzone mit Heuschober und Wasserbetten; Kuscheliger Bademantel und Badetücher für die Dauer Ihres Aufenthalt. Für Nichtbiker haben wir ein Aktivprogramm mit geführten Wanderungen, Nordic Walking Stunden mit B-Trainer, Gratisverleih unserer Mountainbikes, und und und. Natürlich auch dabei 4 bzw. 2 geführte Motorradtouren (200- 300 km). Ein T-Shirt „DTR“, laminierter Straßenkarte und eine Trophäe für diejenigen, die bei der 13 Pässe Tour mitmachen (13 Pässe an einem Tag, 20.000 Höhenmeter, über 360 km- bei 7 Übernachtungen sicher inbegriffen).

Ich habe gesehen, dass im Almhof Call von Mitte Juli bis Ende August keine geführten Motorradtouren organisieren. Warum?
Das stimmt: wir vom Almhof Call organisieren von Mitte Juli bis Ende August-Anfang September keine geführten Motorradtouren in den Dolomiten, da in Italien Hauptreisezeit herrscht und auf den Straßen viel Verkehr ist. Da macht das Motorradfahren in der Gruppe keinen Spaß. Natürlich sind Sie aber als Motorradfahrer immer bei uns willkommen. Gerne stehen wir Ihnen für die Planung eigenständiger Touren zur Verfügung. Dabei können Sie von der Erfahrung einheimischen Guides unheimlich profitieren.

Fahren Sie bei Ihren Motorradtouren durch die Dolomiten auch auf Schotterstraßen?
Nein. Wir fahren beim DTR nicht auf Schotterstraßen, da es auf den meisten Schotterstraßen nicht erlaubt ist zu fahren. Hin und wieder kann es passieren, dass wir ein paar hundert Meter auf Schotter fahren müssen, wenn z. B. eine Straße erneuert wird oder wir zu einer Schutzhütte fahren. Ist aber nix weltbewegendes.

Ich möchte nicht bei Ihnen übernachten und trotzdem beim Dolomites Tour Ride im Bikerhotel Almhof Call mitmachen. Ist das möglich?
Leider ist das nicht möglich. Die geführten Touren werden nur unseren Hausgästen angeboten, die diese Vorzugsbehandlung genießen dürfen.

Ich hätte gerne ein T-Shirt und eine Trophäe bei Ihnen erworben. Können Sie mir das schicken?
Wir schenken Ihnen das DTR T-Shirt und die Trophäe wenn Sie bei unserem Dolomites Tour Ride mitmachen. Tut uns Leid aber, das müssen Sie sich schon verdienen. Ehrlich gesagt, wäre dies auch gegenüber unsere treuen Motorradfreunde, die jedes Jahr wiederkommen nicht gerecht. Nur nicht zu faul sein und einfach mitmachen.

Können Sie mir Ihre Tourenunterlagen schicken? Ich würde gerne den Passkönig fahren. Wir würden auch etwas dafür zahlen!
Die Tourenunterlagen stehen zu Ihrer Verfügung wenn Sie bei uns übernachten. Das Ausarbeiten und Zusammenstellen der Touren ist für uns auch eine Arbeit. Deshalb werden Sie sicher verstehen wenn wir Ihnen die Touren nicht einfach so zuschicken. (auch nicht gegen Bezahlung). Der Passkönig ist zudem eine Erfindung der DTR-Mitglieder und somit unseren Hausgästen vorreserviert.

Ich bin ein schneller Fahrer (Straßenmaschine) und will die Dolomiten nicht in der Gruppe fahren? Was können Sie mir empfehlen?
Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall nicht zu schnell zu fahren, da die Straßen in den Dolomiten schmutzig und/oder unübersichtlich sein können. Der Gegenverkehr kann in den Kurven und Kehren auf die eigene Fahrbahn gelangen und Ihnen somit den Straßenraum nehmen. Zudem genießt man die Dolomiten mehr wenn man ein wenig langsamer fährt. Die Dolomiten sind kein Spielplatz für Raser: Auf den Pässen und in den Dörfern werden regelmäßig Straßenkontrollen durchgeführt.
Wenn Sie alleine Fahren wollen haben wir die richtige Herausforderung für Sie: den „Passkönig der Dolomiten“. Hier müssen Sie in 5 Touren alle 36 Pässe der Dolomiten abfahren. Wenn Sie das geschafft haben bekommen Sie von uns ein Diplom, werden zum Passkönig der Dolomiten geschlagen und werden in „the hall of fame der Passkönige“ aufgenommen.

Ich habe gesehen, dass Ihr Hotel, verglichen mit anderen Motorradhotels in den Dolomiten teurer ist. Warum?
Wir würden nicht sagen, dass wir teurer sind, sondern besser: Motorrad freundliche Hotels gibt es jede Menge: es braucht nur ein Schild und schon bezeichnet man sich als Motorradhotel. Wir bieten Ihnen für Ihr hart verdientes Geld viele Annehmlichkeiten, die Sie so sonst nirgends bekommen: Erstklassige Unterkunft (4 Sterne Wellnesshotel) mit Super Essen, Wellnessanlage vom Feinsten, Weinkeller mit ca. 400 unterschiedlichen Etiketten… in einer der schönsten Gebieten der Dolomiten gelegen. Weiters für Motorradfahrer: Überdachter Parkplatz, Waschen- und Trockenmöglichkeiten, Schrauberschrank, Motorradlektüre zum Ausleihen, Kartenmaterial, geführte Motorradtouren, Testmotorräder von BMW Motorrad zum ausprobieren. Jede Menge Platz auch für den Anhänger. Tipps und Trick von den Guides (das sind übrigens die Chefitäten persönlilch oder gelegentlich dessen Freunde). Unsere Stammgäste geben uns recht: bei uns sind Sie als Motorradfahrer nicht geduldet sondern wahrlich willkommen!!!

Bekomme Ich mein Geld zurückerstattet, wenn bei meinen Touren schlechtes Wetter herrscht?
Wir beten regelmäßig für schönes Motorradwetter. Ganz ausschließen, dass es bei Ihrem Urlaub nicht regnen wird, ist schlichtweg unmöglich. Falls eine Tour Wetterbedingt ausfallen bzw. verkürzt werden sollte so bitten wir um Verständnis, wenn wir auf Ihre Sicherheit achten.
Es gibt keinen Urlaubsanbieter, der Ihnen das Geld zurückerstattet, wenn Sie schlechtes Wetter haben. Wir machen das auch nicht. Wir machen Sie freundlicherweise darauf aufmerksam, dass immer der gebuchte Zeitraum Gültigkeit hat, das heißt: bei verspäteter Ankunft bzw. bei frühzeitiger Abfahrt wird der gebuchte Zeitraum in Rechnung gestellt.

Ich habe im Urlaub bei Ihnen die Testmaschinen von BMW probiert. Ich war von der F 800 GS fasziniert! Ich möchte gern dieses Testmotorrad bei Ihnen kaufen: können Sie mir die nötige Adresse dafür geben?
Leider sind die Testmaschinen von BMW nicht käuflich. Die Motorräder dürfen max. 10.000 km bewegt werden, dann werden sie ausgetauscht: die Motorräder werden dann auf Herz und Nieren untersucht und dann verkauft. BMW kann aber eine ganz spezielle Maschine nicht zum Verkauf garantieren.

Ich möchte gern die neue F 800 R fahren. Haben Sie dieses Motorrad im Sortiment?
Ja die F 800 GS steht zur Verfügung, des weiteren stehen Ihnen weitere 6 Modelle zur Verfügung: F 800 GS, F 650 GS, G 650 GS, R 1200 R, R 1200 GS, R 1200 GS adv.

Da Sie für mein Wunschtermin schon ausgebucht sind wollte ich fragen ob es noch andere Motorradhotels in den Dolomiten gibt, die Testmaschinen von BMW ausleihen?
Leider nein. Wir sind das erste und einzige offizielle Testridehotel von BMW in Italien und in den Dolomiten. Die Kennzeichen sind aus München, da die Motorräder direkt von BMW-Motorrad kommen.


Kann ich meine Familie im Urlaub mitnehmen auch wenn Sie bei den geführten Touren nicht mitfahren?
Ihre Familie ist im Südtiroler 4 Sterne Wellnesshotel Almhof Call immer willkommen. Unser Haus bietet auch immer ein Alternativprogramm mit beispielsweise geführten Wanderungen oder Nodic Walking für Nichtbiker an. Unser Haus bietet ein 1200m² große Wellnessanlage mit Felsenschwimmbad und Wasserspiele, Saunalandschaft mit finnischer Sauna, Cristall-Dampfsauna, Bio-Kräutersauna, Ruhebereich mit Wasserfontänen, Eisbrunnen, Heuschober, Tiroler Bauernstube mit Bauernofen und Zirbenzimmer mit Wasserbetten, Liegeterasse mit out door whirlpool.
Zusätzlich bieten wir einen kostenlosen Fahrradverleih an. Gerne organisieren wir für Sie auch: RIVER RAFTING, CANYONING, Tandem Paragliding, HOCHSEILKLETTERGARTEN, ZIPLINE, KLETTERKURSE, ALPINKLETTERN, KLETTERSTEIGE mit dem berühmten Bergführer Simon Kehrer.

Sind auch Begleitpersonen während der Motorradtouren in den Dolomiten im Motorradhotel Almhof Call willkommen?
Da unsere Touren immer auf asphaltierte Straßen durchgeführt werden ist es gar kein Problem wenn Sie eine Begleitperson mit auf dem Motorrad haben. Bitte beachten Sie dabei, dass durch das zusätzliche Gewicht, sich die Fahreigenschaften eines Motorrads erheblich ändern können, vor allem in den Bergen. Weiters bedeutet eine 2. Peson auch einen größeren Kraftaufwand für den Fahrer, zum Beispiel beim Herunterfahren eines Dolomitenpasses. Ein geübtes Paarfahren bei den geführten Touren ist erwünscht.

Führt das Almhof Call die geführten Motorradtouren in den Dolomiten selbst durch?
Ja, bis auf einzelne Ausnahmen. Sie werden vom Chef Franz oder vom Juniorchef Oliver persönlich mit dem Motorrad bei den geführten Motorradtouren in Südtirol und durch die Dolomiten geführt.
Es kann vorkommen, dass beide gleichzeitig arbeitsbedingt ausfallen. Dafür bekommen Sie aber einen einheimischen Begleiter, der natürlich Deutsch spricht und sich ebenfalls bestens mit dem Motorrad in den Dolomiten und Südtirol auskennt.

Kann ich mein Motorradurlaub in den Dolomiten auch eventuell verlängern?
Gerne können Sie Ihren Urlaub bei uns verlängern, auch kurzfristig wenn Sie schon im Almhof Call **** sind. Bitte fragen Sie an der Hotelrezeption nach ob Ihr Zimmer für die gewünschten Zusatztage für Sie frei ist. Ansonsten kümmern wir uns gerne um den Zimmerwechsel, d.h. wir bringen Ihre gepackten Koffer von ein Zimmer ins andere, damit Sie keine unnötige Zeit im Urlaub für Koffertragen verschwenden.

Brauche ich einen Schutzbrief beim Dolomites Tour Ride im Bikerhotel Almhof Call?
Auch bei penibler Wartung und Pflege kann es vorkommen, dass ein Motorrad kaputtgeht und die nächste Werkstatt nicht direkt nebenan liegt bzw. die lokalen Werkstätten geschlossen sind (z. B. am Wochenende oder an Feiertage). Vor diesem Hintergrund empfehlen wir auf jeden Fall den Abschluss einer Schutzbrief-Versicherung , z.B. beim ADAC - für Motorradfreunde aus Deutschland, beim ÖAMTC- für unsere österreichischen Motorradfahrer oder ACS - für die Töfffahrer aus der Schweiz.


Ich möchte mit dem Motorrad zum Dolomites Tour Ride anreisen. Habe aber zu wenig Platz für mein Gepäck. Können Sie mir behilflich sein?
Ganz einfach mit dem Koffer Service: Sie wollen mit dem Motorrad anreisen. Und Ihr Gepäck? Schicken Sie es voraus und reisen Sie dann bequem und ohne Stress hinterher. Möglich wird dies durch den Express-Gepäckversanddienst der Firma Insam Express.
Mit unserem Expressdienst können Sie Koffer, Taschen, Rucksäcke und sogar Ski (wenn diese gut verpackt sind) von Zuhause zu uns im Hotel befördern.
Näherer Infos unter: www.insamexpress.it

Wie komme ich am besten zum meinem Motorradurlaub in den Dolomiten?
Anreise mit dem eigenem Auto/Motorrad ins Motorradhotel Almhof Call:
geben Sie In Ihr Nativationsgerät: „St. Vigil in Enneberg“ oder nur „Enneberg“ ein. Unsere GPS Daten: N46°41’56.4’’ – E11°56’04.8’’
Anfahrt über die Brennerautobahn A22: Nach der Autobahnausfahrt bei Brixen, fahren Sie in Richtung Bruneck. Bei St. Lorenzen biegen Sie rechts in das Gadertal ab. Nach den Tunnels in Zwischenwasser biegen Sie links nach St. Vigil ab. In St. Vigil nehmen Sie die erste Kreuzung links, und die zweite Kreuzung rechts in Richtung Pederü. Nach ca. 300 Meter finden Sie uns auf der linken Seite.
Berechnung einer Alternativroute: probieren Sie unseren Routenplaner aus.

Wir empfehlen folgende Panorama Anreisetouren fürs Motorrad:
Deutschland:
Anreise über München:
München-Taufkichen-Feldkirchen-Rosenheim-Grassau-Kössen- Kirchdorf- St.Jochan-Fieberbrunn-Saalfelden-Zell am See-Kaprun-Großglockner-Iselberg-Lienz-Toblach-Olang- St.Vigil in Enneberg
Anreise über Memmingen:
Memmingen – Bad Grönnenbach – Kempten – Sulzberg – Oy – Tannheim – Wertach – Weissenbach – Pfafflar – Imst – Ötztal – Tmmelsjoch – Jaufenpass –Sterzing –über die Staatsstraße nach Franzensfeste – Pustertal – St. Vigil in Enneberg.

Schweiz:
Anreise über Winterthur:
Winterthur - Aadorf – Simach – Uzwil – Flawil – Gossa – Herisau – Appenzell - Altstätten – Sennwald - Feldkirchen – Nenzing – Bludenz – Schruns – Gaschurn – Silvretta – Hochalternstraße – Galtür – Ischgl – Inntal – Ötztal – Timmelsjoch – Meran – Bozen – Klausen – Würzjoch - St.Vigil
Anreise über Zürich:
Dem See entlang - Horgen – Richterswil – Freienbach – Lachen – Siebnen –Oberunen –Mollis – Filzbach –Walenstadt Tscherlach – Saargans – Bad Raganz – Hladenstadt – Chur –Malix – Lenzerheide – Brinzauls – Mon – Savognin – Tinizong Rona – Marmorera – Bivio – Julia Pass – Silvaplana – St. Moritz – Punt Muragl – Pontresina – Bernina Straße – Ospizio Bernina – Grenze Alpe Vago – Ponte Lungo – Livigno –Bormio** - Stilfser Joch (schwieriger Pass)– Südtirol –Meran – Bozen – Klausen – Würzjoch – St. Vigil in Enneberg

** Variante: Valfurfa – Ponte di Legno – Passo Tonale- Val di Sole – Mendel Pass –Bozen – St. Vigil

Österreich:
Anreise über Salzburg:
Salzburg-Bad Reichenhal - Schneizlreuth – Unken- Hallenstein- Lofer – Obsthurn- Weißbach bei Lofer – Wiesung – Zell am See – Fusch an der Großglocknerstraße (eventuell Abstecher zum Großglockner- Gebührenpflichtig) Heiligenblut –Mörtschach – Stranach –Winklern – Iselsberg – Lienz * und** – Sillian – Innichen –Toblach - Olang – Furkelpass - St.Vigil
Variante *: über die Pustertaler Höhenstraße über Leisach- Bannberg - Vergein – Anrass – nach Strassen und weiter nach Sillian
Variante **: bei Lienz Richtung Oberlienz - St. Johann in Walde – das Defreggental- Stallersattel, Antholzertal – Rasen –Olang – Furkelpass – St.Vigil
Anreise über Villach:
Villach- Hermagor – Kötschach Mauthen * – Lesachtal - Maria Lugau (Wallfahrtort) – Sillian – Innichen - Toblach – Olang - Furkelpass – St.Vigil
Variante *:
Über den Plöckenpass – Paluzza – Ravascleto Sappada – St. Stefano di Cadore – Comelicotal – Kreuzbergpass – Sexten- Innichen – Toblach- Olang –Furkelpass – St.Vigil

Kann ich mit dem Auto, Anhänger und Motorrad zu meiner Dolomitenmotorradtour anreisen?
Gerne können Sie Ihre Motorräder Huckepack auf den Anhänger nehmen und per Auto anreisen. Der Vorteil dabei: man ermüdet weniger schnell und mit dem Motorrad macht es auf der Autobahn eh nicht so viel Spaß anzureisen als auf den empfohlenen Anreiserouten.
Wir haben jede Menge Platz für Ihr Auto, Anhänger und Ihr Motorrad (Bedachter Unterstellplatz). In der Hochsaison (Mitte Juli bis Ende August) bitten wir um eine Benachrichtigung falls Sie mit Anhänger anreisen möchten.

Anreise mit der Bahn/Bus: wir holen Sie bei der Anreise am Zugbahnhof Bruneck ab und bringen Sie bei der Abreise (kostenlos bei Ankünfte und Abfahrten zwischen 8:00 -18:00 Uhr) mit unserem Hotelbus wieder hin. Wir bitten um eine frühzeitige Benachritigung (3-4 Tage vorher) damit wir uns dementsprechend organisieren können.

Anreise zum Motorradurlaub mit dem Autozug:
Bei der Anreise mit dem Motorrad schrecken weite Entfernungen oftmals ab. Wenn Sie nicht ins Flugzeug steigen oder quälend lange Fahrten auf den Autobahnen erleben möchten, nutzen Sie den Autozug! So sparen Sie entgegen der Autoreise nicht nur Benzin, sondern schonen auch noch die Umwelt. Der Autoreisezug bringt Sie über Nacht entspannt Nach München, Innsbruck, Lienz oder Bozen, von dort erreichen Sie unser Wellnesshotel Almhof Call**** in einer Tagestour durch die Alpen.
Unter folgeden Links werden Sie weitergeholfen:
Für Gäste aus Deutschland: DEUTSCHE BAHN
Für Gäste aus Österreich: ÖBB
Für Gäste aus der Schweiz: SBB
Für Gäste aus Italien: TRENITALIA

Anreise mit dem Flugzeug:
Abheben ohne Zwischenstopps! Mit Direktflügen ab Berlin, Hanover, Dortmund, München erreichen Sie bequem in 2 Stunden Bozen/Südtirol. Infos über Flugangebote: www.suedtirol.info, buchbar bei Alps Fly reservation alps-flyreservation@südtirol.info . Tel +39 349 216161373
 
 Zurück zur Liste 
 
 
Ursula H. aus Deutschland
"Die Touren für den Passkönig waren oft sehr lang; einmal sogra 430km. Da tat das Sitzfleisch schon etwaas weh. Aber es hat sehr ...
 Mehr dazu 
 
 Alle Kommentare 
 




 
 
 

 
 
Rufen Sie uns an!
Haben Sie Fragen oder möchten Sie Informationen zum Hotel? Dann rufen Sie uns an!
0039 0474 501043
 Gerne rufen wir Sie an! 
Newsletter
 


 

 Abonnieren 
Kontakte I-39030 St. Vigil in Enneberg
Dolomiten - Südtirol - Italien
Tel. 0039 0474 501043
Fax 0039 0474 501569
www.almhof-call.com

 
 Wie Sie uns erreichen 
 
Autor: Call Oliver
 
 
Wellnesshotels Südtirol | Hotel benessere Alto Adige